No. 26
Die Anzeigen erscheinen wöchentlich zweimal.
Dienstags und Freitags

Schönberg, den 28. Juni
1833
dritter Jahrgang
Preis vierteljährlich 20 Schilling (Mecklenburg) jährlich 1Mark (Lübeck) 32Schilling (Mecklenburg).
Jahrgang
<< Ausgabe vorher>> Ausgabe danach
[ => Original lesen: 1833 Nr. 26 Seite 1]

Verpachtung.

        Am Sonnabend

den 6ten kommenden Monats July

sollen auf hiesiger Amtsstube öffentlich meistbietend verpachtet werden:

a) einige Torfmoore und Ackerflächen in den Palinger, Lockwischer, Boitin=Resdorffer und Riepser Zuschlägen, zum Grasmähen, und
b) einige Räume in den Hohemeiler Tannen, zur Benutzung mit Korn oder sonsten.
Pachtliebhaber werden hiezu geladen und können sich wegen Besichtigung dieser Grundstücke an den Herrn Förster Boldt zu Hohemeile und den Herrn Förster Wicht zu Schlagbrügge, wenden.
    Schönberg den 15ten Juny 1833.

Großherzogl. Mecklenb. Domainen=Amt.    
A. v. Drenkhahn.               


Vorladungen.

        Nachdem, auf erfolgte Insolvenz=Erklärung, dem Krämer Christian Thomsen dahier, die Rechtswohlthat der Güter=Abtretung, mit Vorbehalt der Erinnerungen seiner Gläubiger, Gerichtsseitig zugestanden, auch dem gemäß sowohl die gegen denselben anhängigen Particular=Processe sistirt, als wegen Sicherstellung der abgetretenen Vermögens=Masse das Nötige verfügt worden: so werden nunmehr hiermit alle diejenigen, welche aus irgend einem Rechtsgrunde Ansprüche und Forderungen an den Krämer Christian Thomsen und das seinen Gläubigern überlassene Vermögen haben, aufgefordert, solche in dem hierzu auf

den 30sten August dieses Jahres

Morgens 11 Uhr anberaumten Liquidations=Termine genau anzumelden, auch die etwa vorhandenen schriftlichen Beweismittel in Original oder beglaubter Abschrift zu produciren, oder zu erwarten, daß die sich nicht Meldenden mit ihren etwaigen Zuständnissen durch den alsbald zu erlassenden Praeclusiv=Bescheid von der gegenwärtigen Vermögens=Masse für immer werden abgewiesen und ausgeschlossen werden.
    Decretum Schönberg den 20. Junius 1833.

Justiz=Amt der Landvogtey des Fürsten=
(L. S.)                     thums Ratzeburg.
        Karsten.         Reinhold.


        Antragsgemäß sind alle diejenigen, welche an das, von dem Tischlermeister Carl Willers dem Lohgärber Kallmeyer verkaufte, am See hieselbst belegene Wohnhaus nebst dabei befindlichem Garten, Ansprüche irgend einer Art zu machen haben, zur Anmeldung und sofortigen Bescheinigung derselben,

[ => Original lesen: 1833 Nr. 26 Seite 2]

und zwar Auswärtige durch hierortswohnhafte Bevollmächtigte, auf den

18ten Juli d. J.

zu Rathhause hieselbst verabladet; idque sub praejudicio praeclusionis.
    Ratzeburg den 30. Mai 1833.

          Königlicher Stadt=Commissarius,
          Bürgermeister und Rath.
in fidem          
          (L. S.) J. Richter,        
Stadtsecretair.    


Verkaufs=Anzeigen.

        Zum öffentlichen meistbiethenden Verkaufe des zur Debitmasse des Kaufmanns Gußmann gehörigen in der Langenbrücker Vorstadt belegenen Gartens mit darauf befindlichem Garten=Hause ist erster Termin auf

den 23sten k. M.

zweiter Termin auf

den 20sten Juni

und dritter und letzter Termin auf

den 18ten Juli d. J.

zu Rathhause hieselbst angesetzet.
      Ratzeburg den 19. April 1833.

          Königlicher Stadt=Commissarius,
          Bürgermeister und Rath.
in fidem          
          (L. S.) J. Richter,        
Stadtsecretair.    


Vermischte Anzeigen.

        Es wird hiemit bekannt gemacht, daß das Scheibenschießen der hiesigen Schützenzunft nicht, wie gewöhnlich, am 20sten, sondern am Freitag den 19. Juli Statt hat.
  Schönberg den 27. Juni 1833.

Aelteste und Vorsteher der Schützenzunft.  


        Aus meinen wohl assortirten Manufactur Waaren=Lager wird fortwährend zu Einkaufspreisen gegen baare Zahlung, verkauft.
    Schönberg den 9ten Mai 1833.

G. Simonis.          


            Auf der Bülower Ziegelei sind folgende Bausteine zu verkaufen:
      Mauer= und Dachsteine, das Tausend 7 Taler (Mecklenburg) 20 Schilling (Mecklenburg)
      Pfannensteine 15 Taler (Mecklenburg) 20 Schilling (Mecklenburg),
      Brunnensteine   8 Taler (Mecklenburg) 20 Schilling (Mecklenburg).
Anmeldungen werden bei mir angenommen.

Dettmann, Ziegelmeister.      


Hansens Schicksale.

[Erzählung.]

[ => Original lesen: 1833 Nr. 26 Seite 3]

Hansens Schicksale.

(Beschluß.)

[ => Original lesen: 1833 Nr. 26 Seite 4]

Hansens Schicksale.

[Erzählung.]


Gedruckt und verlegt von L. Bicker.


<< Ausgabe vorher>> Ausgabe danach
ZVDD